Heidelberger Elterntraining

Elterntraining zur frühen Sprachförderung

Das Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung wurde speziell für Eltern mit zwei- bis dreijährigen Kindern mit verzögertem Spracherwerb entwickelt.

Ziel ist die sprachliche Förderung des jungen Kindes durch eine intensive Anleitung der engsten Bezugspersonen zu einem sprachförderlichen Umgang mit dem Kind.

Inhalte des Trainings:

  • Kennenlernen allgemeiner Möglichkeiten zur sprachlichen Förderung
  • Kennenlernen gezielter Sprachlehrstrategien
  • Gezielte Sprachförderung beim gemeinsamen Anschauen von Bilderbüchern
  • Bedeutung des gemeinsamen Spiels
  • Optimierung des Sprachangebots in alltäglichen Situationen
  • Sprachspiele – Rhythmus und Reime

Dauer des Trainings

Das Training enthält insgesamt 7 Sitzungen zu je 2 Stunden, die im ein- bis zweiwöchigen Abstand stattfinden. Es wird in Kleingruppen von 5-10 Teilnehmern gearbeitet. Zu jeder Trainingseinheit erhalten die Eltern zusätzlich auch schriftliches Material. Nach einem halben Jahr findet eine dreistündige Nachschulung statt.

In Vorbereitung einer Kursteilnahme findet eine Überprüfung der sprachlichen Fähigkeiten des Kindes statt. Mit den Eltern wird ein persönliches Vorgespräch geführt.